Ihr Kontakt

Barmenia Vertriebsservice

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-3030

Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr

vertriebsservice@barmenia.de

Jetzt Rückruf vereinbaren

Alle Ansprechpartner

AUF EIN WORT: Das Gesetz als Vertriebschance!

Die ersten Veröffentlichungspflichten aus der Transparenz-Verordnung (Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor) werden zum 10. März 2021 wirksam.

Wir sehen in dem Gesetz die große Chance, unsere seit zwanzig Jahren aufgebaute Nachhaltigkeitspositionierung zu nutzen, um unseren Kunden davon zu erzählen und sie hinsichtlich nachhaltiger Finanzprodukte kompetent zu beraten. Die EU fordert in Gesetzen Nachhaltigkeit und auch Millionen junger Menschen in Deutschland haben gezeigt, dass das Thema gewünscht und massenkompatibel ist. Nutzen Sie die Chance in der Beratung und unterstützen Sie die Ausrichtung der Barmenia sowie der Europäischen Union.

Das Gesetz

Um den Klimawandel abzuschwächen, sollen die CO2-Emissionen der EU bis zum Jahr 2030 um 55 Prozent gegenüber 1990 gesenkt werden. Im Jahr 2050 soll Europa der erste klimaneutrale Kontinent sein.

Der Übergang zu einer CO2-armen, nachhaltigeren, ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft in Übereinstimmung mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung ist für die Sicherung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft in der Union von zentraler Bedeutung.

Man spricht bei den Zielen auch vom GREEN DEAL der EU .

Die EU sieht im Finanzdienstleistungssektor einen starken Verbündeten, der durch die nachhaltige Lenkung der Kapitalflüsse die Ziele der EU unterstützen kann. Durch die Transparenz-VO muss der Finanzdienstleistungssektor das Investitionsverhalten hinsichtlich Nachhaltigkeitsfaktoren gegenüber Endverbrauchern offenlegen.

Es müssen Informationen zum Thema Nachhaltigkeit auf der Internetseite veröffentlicht werden und im Zuge der Beratung - vor dem Vertragsabschluss - dem Kunden die eigene Nachhaltigkeitsstrategie offengelegt werden:

A) Veröffentlichungspflicht auf Internetseiten für Berater ab 3 Beschäftigten

Berater, die mindestens drei Beschäftigte haben, sind verpflichtet, Informationen auf ihren Internetseiten zu veröffentlichen.

Mit der Empfehlungsbox und der dahinterliegenden Seite erfüllen Sie das Gesetz. Aber auch alle anderen Berater können die Vertriebschance nutzen und die Empfehlungsbox zum Thema Nachhaltigkeit auf ihrer Homepage mit einem Klick einbinden.

Sie können die Empfehlungsbox individuell auswählen. Berater, die der Pflicht unterliegen, müssen die Box auf ihre Seite stellen.

B) Veröffentlichungspflicht in der Beratung

Als Berater mit mindestens 3 Beschäftigten sind Sie dazu verpflichtet, dem Kunden vor Vertragsabschluss Ihre Nachhaltigkeitsstrategie offenzulegen. Bitte benutzen Sie hierzu folgendes Dokument:

Exklusivvertrieb/Vertriebsorganisationen

Unter www.transparenzvo.barmenia.de wurde eine spezielle Internetseite geschaffen, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Hier finden Sie alle relevanten Informationen, die Sie durchlesen sollten.

Wenn Sie das Nachhaltigkeitsengagement der Barmenia bewerben möchten, nutzen Sie bitte die spezielle Internetseite www.nachhaltige.versicherung . Hier finden sich viele Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement.

Es müssen Informationen zu Nachhaltigkeit in vorvertraglichen Informationen von Finanzprodukten sowie auf den Internetseiten des Unternehmens veröffentlicht werden.

Der Gesetzgeber möchte Transparenz zu folgenden Punkten schaffen. Dazu zählen:

  • Nachteilige Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei der Vergütungspolitik
  • Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen
  • Bewerbung ökologischer und sozialer Merkmale durch das Finanzprodukt

Betroffene Produkte

Bei der Barmenia sind folgende Produktkategorien betroffen:

IndexrentenFondsgebundene RentenSofort beginnende Rente
Barmenia BasisRente Index
Barmenia FörderRente Index
Barmenia DirektRente Index
Barmenia BÜKA Rente Index
Barmenia PrivatRente Index
Barmenia BasisRente Invest
Barmenia PrivatRente Invest
Barmenia PrivatRente Sofort

Die Informationen über die Nachhaltigkeit der Finanzprodukte finden sich in den Angeboten sowie auf den Internetseiten zu den Rentenversicherungen.

Die Einzelfonds mit den Nachhaltigkeitsinformationen finden Sie unter www.fonds.barmenia.de .

Das Gesetz stuft Produkte in drei Nachhaltigkeitskategorien ein.

Die Benennung der Kategorien orientiert sich an den entsprechenden Artikeln der Transparenz-VO.

Eingestuft nach:Erläuterung
Art. 6*Für alle genannten Produktkategorien müssen folgende Fragen beantwortet werden:
a) Wie werden Nachhaltigkeitsrisiken einbezogen?
b) Werden Auswirkungen von Nachhaltigkeitsrisiken auf die Rendite der Finanzprodukte erwartet?
Art. 8**Wenn mit dem Finanzprodukt Nachhaltigkeitsmerkmale beworben werden, müssen diese transparent dargelegt werden. Bei uns bezieht es sich bei allen genannten Produktkategorien auf die verantwortungsvolle Kapitalanlage (gleichzusetzen mit Sicherungsvermögen) u. a. mit folgenden Merkmalen:
a) Anwendung internationaler Vereinbarungen wie die Zeichnung der Grundsätze für verantwortungsvolles Investieren der Vereinten Nationen (engl. Principles for responsible Investments – PRI) oder
b) Ausschlusskriterien wie Verstoß gegen gute Unternehmensführung (engl. Governance)
Art. 9Offenlegung der Ziele bei Produkten, die eine nachhaltige Investition anstreben. Bei uns fallen hierunter bei den fondsgebundenen Renten einige der angebotenen Fonds, die sog. Impactfonds. Hier wird angegeben, ob die Investitionen auf die Ziele der EU einzahlen. Beispiele hierfür könnten sein, dass
a) durch die Investition CO2-Emissionen reduziert werden
b) oder größere Umweltschäden abgewendet werden (sog. do-no-harm-Kriterien)

* Unter Art. 6 fallen außerdem unsere Barmenia-Indizes sowie die übrigen auswählbaren Fonds.
** Unter Art. 8 fällt das Sicherungsvermögen der Barmenia.

20 der auswählbaren Fonds sind Nachhaltigkeitsfonds, sprich, sie erfüllen die Kriterien der Artikel 8 oder 9.
3 von den 20 Nachhaltigkeitsfonds fallen unter Artikel 9.

Die Barmenia ist mit dem Angebot von konventionellen und nachhaltigen Rentenversicherungen insgesamt gut aufgestellt. Das Kundeninteresse steht im Vordergrund. Das Sicherungsvermögen beinhaltet immer die Ausschlusskriterien für Staaten und Unternehmen .

Die beste Bewertung mit 5,0 haben zum jetzigen Zeitpunkt folgende Fonds:

  • KEPLER Ethik Rentenfonds (Eingestuft nach Artikel 8)
  • ÖkoWorld ÖkoVision Classic C (Eingestuft nach Artikel 9)

Die vorvertraglichen Informationen (Angebot) umfassen zukünftig auch die "Informationen zur Nachhaltigkeit des Finanzproduktes". Die Tabelle gibt einen Überblick über die Anzahl der Informationsblätter je Produktkategorie.

Die Anzahl der Factsheets variiert je nach Produkt.

ProduktAnzahl der Factsheets
Sofort beginnende Rente1x Sicherungsvermögen
Indexrenten1x Sicherungsvermögen + 2x Barmenia-Indizes
Fondsgebundene Rente1x Sicherungsvermögen + 1 Factsheet pro gewählten Fonds

Damit Sie einen Eindruck erhalten, werden die Dokumente beispielhaft verlinkt:

Regulatorisches Dokument für das Sicherungsvermögen

Regulatorisches Dokument für die Barmenia-Indizes

Regulatorisches Dokument für Fonds (ISINs)
Wenn keine Nachhaltigkeitsmerkmale beworben werden und keine Impactfonds vorliegen

Regulatorisches Dokument für Fonds (ISINs)
Wenn nachhaltige Merkmale beworben oder eine nachhaltige Investition angestrebt werden (Impactfonds)

Im oberen Bereich der Factsheets finden Sie allgemeine Informationen wie den Namen, den Hersteller, die Einstufung gemäß der Verordnung und weiterführende Links für mehr Informationen (Verkaufsprospekt, Website des Herstellers o. ä.).

Im unteren Bereich des Factsheets finden Sie je nach Einstufung des Produktes dann Erläuterungen zu den Anlagezielen und weiterführende Informationen wie das Produkt die jeweiligen Anforderungen der jeweiligen Einordnung (Art. 6, 8 oder 9) erfüllt.

Alle Informationen zum Scope-ESG-Rating

Unsere Factsheets zu den Nachhaltigkeitsfonds wurden um ein ESG-Rating von Scope ergänzt.

Auf der ersten Seite finden Sie jetzt neben den Fondsinformationen auch die Nachhaltigkeitsbewertung in Form eines Tachos. Der Tacho gibt das Gesamtrating über alle Nachhaltigkeitskriterien hinweg an.

Unter dem Tacho finden Sie noch die Einzelbewertungen der Kategorien Umwelt (E), Soziales (S) und Unternehmensführung (G).

Zusätzlich wird auf der Folgeseite noch ausgewiesen, welche Nachhaltigkeitskriterien dem Fonds zu Grunde liegen und in welche Branchen nicht investiert wird (Ausschlusskriterien). Die dort genannten Nachhaltigkeitskriterien werden im Glossar näher erläutert.

Scope Analysis hat den Markt für nachhaltige Investmentfonds hinsichtlich der Breite und Tiefe ihrer Ausschlusskriterien analysiert. Vor diesem Hintergrund wurden 15 Hauptkriterien und 88 Sub-Kriterien identifiziert, die jeweils den drei Dimensionen E, S und G zugeordnet werden können. ESG bedeutet Environmental, Social und Governance und steht für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Die Zuordnungen sind nachfolgend dargestellt:

Environmental / Umwelt: insgesamt 42 Sub-Kriterien

  • Automobilindustrie (2)
  • Chemie (6)
  • Gentechnik (6)
  • Fossile Energieträger (6)
  • Kernkraft (7)
  • Luftfahrt (3)
  • Umweltverhalten (12)

Social / Soziales: insgesamt 41 Sub-Kriterien

  • Arbeitsrechte (8)
  • Menschenrechte (18)
  • Pornographie (1)
  • Suchtmittel (5)
  • Tierschutz (4)
  • Waffen/Rüstung (5)

Governance / Unternehmensführung: insgesamt 5 Sub-Kriterien

  • Geschäftspraktiken (4)
  • Verstoß gegen Global Compact (1)

Im ersten Schritt wird für jede der drei ESG-Dimensionen (E, S & G) ein eigener Score berechnet. Zunächst wird dafür ein Gewichtungsfaktor ermittelt, der sich aus der Häufigkeit der Nennung eines Ausschlusskriteriums über alle nachhaltigen Fonds hinweg ergibt.

Der Scope ESG Score wird abschließend auf Basis der prozentualen Verteilung aller Ausschlusskriterien über die drei ESG-Dimensionen hinweg ermittelt. Dabei fließt die Umweltdimension auf Basis des aktuellen Zahlenwerkes zu rd. 33 %, die Sozial-Dimension zu rd. 60 % und die Unternehmensführung-Dimension zu rd. 7 % in die Gesamtbewertung mit ein.

Die jeweils in den drei ESG-Dimensionen erreichten Ergebnisse werden mit den prozentualen Gewichtungsfaktoren multipliziert und die Teilergebnisse zu einem Gesamtergebnis zusammengeführt. Der Scope ESG Score wird als Zahl zwischen 0,0 (schlechtestes Ergebnis) und 5,0 (bestes Ergebnis) ausgewiesen.

Nein, das Rating wird es nur für Nachhaltigkeitsfonds geben (Artikel 8 oder 9 TVO).

Hinweise zur Weiterbildung

Wenn Sie sich in diesem Themenkomplex detaillierter informieren möchten, können Sie sich ergänzend Tutorials und Schulungsvideos in der Akademie anschauen:

Nachhaltigkeit in der Barmenia Lebensversicherung

Nachhaltigkeit bei der Barmenia: Tutorial von Herrn Walter

Sie haben Fragen?

Grundsatzfragen Vertrieb

Christoph Dühr

Vertriebssteuerung

Tel.: 0202 438-2353

christoph.duehr@barmenia.de

Grundsatzfragen Vertrieb

David Langer

Vertriebssteuerung

Tel.: 0202 438-3187

david.langer@barmenia.de

Vertriebsservice

Tobias Hesterberg

Vertriebsservice

Tel.: 0202 438-3030

vertriebsservice@barmenia.de

Für weiterführende Nachhaltigkeitsfragen

Stephan Bongwald
Nachhaltigkeitsbeauftragter

Presse und Vorstandsstab

Tel.: 0202 438-3240

stephan.bongwald@barmenia.de

Persönlich beraten lassen

Damit wir Sie optimal beraten können, haben Sie für Rückfragen folgende Optionen:

Barmenia Kundenbetreuung

0202 438-2906

Berater vor Ort

Berater finden